LEINEN BETTWÄSCHE


Bereits vor etwa 6000 Jahren wurde

Flachs angebaut und bis heute ist

reines Leinen exzellentes Gewebe

für eine feine Bettwäsche Qualität.

 

Für die Nachtstudio Kollektion SALINA

wird Reinleinen in natürlichen Farben

für unsere feine Leinen Bettwäsche

verarbeitet. Leinen hat sehr viele Vorteile:

Es zeichnet sich aus durch eine sehr

gute Feuchtigkeitsaufnahme, ist reißfest,

nahezu antistatisch und durch die dichte

Struktur zudem schmutzabweisend.

 

Leinen knittert wegen seiner geringen

Elastizität intensiver als Baumwolle:

Hochwertiges Reinleinen in Leinwand-

Bindung "knittert natürlich schön".

 

Maritimes Klima und Böden alter Kraft

sind die ideale Voraussetzung für den

Anbau von Flachs. Nach ihrer Aussaat

blüht die Pflanze nach 3 bis 4 Monaten

in einem hellen Blauton. Wenn sich mit

der Reife die Blüten zu Samenkapseln

verändern ist der Zeitpunkt gekommen

die Flachspflanzen aus dem Boden zu

ziehen. Sie werden mit ihren Wurzeln

"ausgerissen" um die maximale Länge 

der Fasern zu erhalten.

 

Mit dem Einsetzen der Ernte wird der

Flachs auf den Feldern zunächst erst

einmal "geröstet" oder nach spezieller

Methode für einige Tage in lauwarmes

Wasser gelegt um die Faserbündel im

Inneren der Stengel vom Pflanzenleim

befreit schonend herauszuziehen.

 

Nach dem Trocknen der Stengel folgt

das Brechen und Schwingen um den

Langflachs ohne Holzteile zu erhalten.

 

Danach werden die Langfasern zu den

hochwertigen Fäden versponnen die

als gleichmäßiges Garn für die schöne

Leinwandbindung eingesetzt werden.

 

Erst nach weiteren sehr aufwendigen

Arbeitsprozessen entsteht das feine

Leinengewebe für die unvergleichlich

natürlich edle Leinen Bettwäsche.

 

Im nächsten Jahr wird wieder frisch

gesät für neue 90 bis 120 cm hohe

Flachspflanzen. 

 

Feine Leinen Bettwäsche nur als ein

Reinleinen im Store NACHTSTUDIO

mit 130 g / m² oder auch 180 g / m²

und einer edlen Ajour Stickerei.